Lausch Genau
Beschreibung: Jeder Spieler besitzt einen Becher (Tresor) der versteckt mit beliebig vielen Muggelsteinen gefüllt wird. Der Reihe nach lassen die Spieler ihren Becher klappern. Alle Spieler hören nun gut zu und nutzen ihre Drehscheibe, um einzustellen, wie viele Steine wohl unter den Bechern versteckt sind. Wer gut hört und schätzt, gewinnt.
Alter: 6 bis 99 Jahre
Mitspieleranzahl: 2 bis 4 Spieler
Erscheinungsjahr: 2011
Fördert/Unterstützt: Konzentration, akustische Wahrnehmung, erste Addition
Variationsmöglichkeiten: einzelne Becher schätzen, andere Materialien zum Klappern verwenden
genauere Beschreibung: http://www.spielkult.de/lauschgenau.htm



Die Omama im Apfelbaum
Beschreibung: Hier wird kooperativ gespielt. Die Aufgaben bestehen entweder darin, Würfelkombinationen zu werfen oder Würfel auf bestimmte Weise übereinander zu stapeln. Ganz nebenbei werden Karten mit einem Wort oder Geschichtendetail gezogen …und gemerkt. Reihum lösen die Spieler die Aufgabe und merken sich den Text der immer weiter hinzugefügten Karten. Sobald eine Aufgabe gelöst wurde, wird der bisher gelegte Text aus dem Gedächtnis angesagt. Wie viele Karten können sich die Spieler denn gemeinsam merken? Unter 15? Naja, geht besser…über 40 ..wow…hier spielen Gedächtnismeister
Alter: ab 8 Jahre
Mitspieleranzahl: 2 bis 5 Spieler
Erscheinungsjahr: 2016
Fördert/Unterstützt: Gedächtnis, Kommunikation, Sprachkompetenz, Wortschatz
genauere Beschreibung: http://www.spielkult.de/omama.htm

Das kleine Atemspiel
Beschreibung: 32 Karten mit vielen kleinen, atembetonenden Aktionen bieten sich an zum gemeinsamen Pusten, Atmen und Spielen.
Alter: ab 3 Jahre
Mitspieleranzahl: ab 1 Spieler
Erscheinungsjahr: 2012
Fördert/Unterstützt: Körperwahrnehmung, Aktivierung der Mundmotorischen Muskulatur und der atemaktiven Muskulatur, Training gezielter Atmung, Verbesserung der Körperspannung und der Lungenelastizität

Die Wände haben Ohren
Beschreibung: Ein Memo rund um kluge Sprüche, Sprichwörter u.a Quergedachtes. Ein Spruch…ein Bild…wer findet das Paar. Die witzigen Bild-Umsetzungen unserer deutschen Sprache geben Anlass zum Lachen…und darüber reden.
Alter: ab 8 Jahre
Mitspieleranzahl: ab 1 Spieler
Erscheinungsjahr: 2016
Fördert/Unterstützt: Kommunikation, Fantasie, Sprachwortschatz, Gedächtnis, Sprachkompetenz

Karawanix
Beschreibung: Auf dem Weg durch die Wüste gilt es, die verschiedenen Aufgaben zu meistern. Wer hört, welches Tier doppelt genannt wird? Wer kann die vielen Tiere auseinanderhalten? Wer erkennt die Fußspuren? Und wer kann die gesuchten Gegenstände erfühlen? Das Ziel ist es, das eigene Dromedar zuerst ins Ziel zu bringen.
Alter: ab 5 Jahre
Mitspieleranzahl: 2 bis 6 Spieler
Erscheinungsjahr: 2016
Fördert/Unterstützt: genaues Hören, optische Wahrnehmung, genaues Sprechen, Gedächtnis
genauere Beschreibung: http://www.spielkult.de/karawanix.htm

Pustekuchen
Beschreibung: Das Spiel gilt als spannendes Pustespiel, bei dem eine kleine Kugel in vorher bestimmte Löcher gepustet werden muss. Wer besonders geschickt pustet kann sogar doppelt punkten!
Alter: ab 4 Jahre
Mitspieleranzahl: 1 bis 4 Spieler
Erscheinungsjahr: 2016
Fördert/Unterstützt: Lippen-Mundmotorik, Sprachförderung
Variationsmöglichkeiten: unterschiedliche Schwierigkeitsgrade beiliegend

Last Letter
Beschreibung: 61 Karten, bunt designt, zeigen unterschiedlichste Bildgeschichten. Der Startspieler startet das Spiel mit einem beliebigen zur ersten offenen Karte passendem Wort, z.B. Wolke. Der erste Spieler, der nun seinerseits ein Wort mit dem Endbuchstaben des genannten Wortes …e.. - Erde, nennen kann, darf seine zugehörige Karte nun oben auf die offene Karte legen. Wer zuerst seine fünf Handkarten ausspielen konnte, gewinnt.
Alter: ab 8 Jahre
Mitspieleranzahl: ab 2 Spieler
Erscheinungsjahr: 2014
Fördert/Unterstützt: Sprachwortschatz, Lautwahrnehmung, Sprachkompetenz, optische Wahrnehmung
Variationsmöglichkeiten: Themenbezogene Worte finden (Buchstaben…Farben usw)    
genauere Beschreibung: http://www.spielkult.de/lastletter.htm

Ratz Fatz – Lieder-Spiel-Kiste
Beschreibung: Gemeinsam singen oder hören die Kinder Lieder. Jetzt heißt es gut aufpassen. Wer findet aus den Figuren und Plättchen passendes heraus? Fuchs, Du hast die Gans gestohlen…bietet beispielsweise schon mal zwei was. Wer es findet, darf sich nehmen. Wer am Ende die meisten Gegenstände und Plättchen sammeln konnte, gewinnt.
Alter: 3 bis 12  Jahre
Mitspieleranzahl: 1 bis 4 Spieler
Erscheinungsjahr: 2017
Fördert/Unterstützt: Sprachkompetenz, Wortschatzerweiterung, Aufmerksamkeit, Reaktion, Konzentration
Variationsmöglichkeiten: kann auch kooperativ gespielt werden, oder als Anreiz, selbst, die passenden Lieder zu finden.

Dixit
Beschreibung: Sucht einen Oberbegriff zu einer der wunderschön designte Karten. Wer findet dann unter all den Karten zum Thema die heraus, die dem ansagenden Spieler gehört? Gar nicht so einfach…und doch so schön.
Alter: ab 8 Jahre
Mitspieleranzahl: 3 bis 6 Spieler (gibt eine Variante bis 12 Spieler)
Erscheinungsjahr: 2008
Fördert/Unterstützt: Fantasie, Kreativität, Wortschatz
Variationsmöglichkeiten: Die Karten laden zum Geschichten erzählen ein … zum Gefühle entdecken, und zum gemeinsamen Gespräch, wie unterschiedlich man doch die gleiche Karte wahrnehmen kann.
genauere Beschreibung: http://www.spielkult.de/dixit.htm

Ratz-Fatz
Beschreibung: Gut Zuhören und schnell Zugreifen ist hier angesagt. Die beiliegenden Geschichten, Gedichte und Lieder werden vorgelesen. Wer einen Gegenstand in der Tischmitte findet, den er gehört hat, nimmt ihn schnell an sich. Wer hat dann die meisten?
Alter: 3 bis 12 Jahre
Mitspieleranzahl: 1 bis 6 Spieler
Erscheinungsjahr: 2006
Fördert/Unterstützt: Konzentration, Zuhören, Aufmerksamkeit, Sprachfähigkeit, Reaktion, Wortschatz
Variationsmöglichkeiten: Unterschiedliche Spielmodi liegen bei.

Hedbanz für Kids
Beschreibung: Jedes Kind erhält eine Karte, die es sich an das Kopfband steckt. Jeder Spieler hat das Ziel, das Wort auf der Karte am eigenen Kopf zu erraten. Dazu darf es nur „Ja- oder Nein-„ Fragen stellen.
Alter: ab 7 Jahre
Mitspieleranzahl: 2 bis 6 Spieler
Erscheinungsjahr: 2008
Fördert/Unterstützt: Wortschatz, Kommunikation, Sprachgewandheit
Variationsmöglichkeiten: Einfacher wird es, wenn nur aus einer Kategorie Abbildungen dargestellt sind und diese Kategorie den Mitspielern auch bekannt ist. Lustig wird es, wenn die Kinder selbst etwas Zeichnen oder Schreiben dürfen und es den anderen an das Kopfband stecken.
genauere Beschreibung: http://www.spielkult.de/hedbanzk.htm

Grimaffen
Beschreibung: In Grimaffen geht es darum, sich eine Reihenfolge an Bewegungen und Grimassen zu merken und in der richtigen Reihenfolge nachzumachen. Doch mit jedem neuen Zug kommt auch ein neues Plättchen dazu. Ziel ist es, als letzter die Reihenfolge vormachen zu können.
Alter: ab 5 Jahre
Mitspieleranzahl: 2 bis 6 Spieler
Erscheinungsjahr: 2010
Fördert/Unterstützt: Gedächtnis, Motorik
Variationsmöglichkeiten: Das Spiel bietet eine Vielzahl an verschiedenen Elementen, wodurch auch nur mit Bewegung, Lauten oder Grimassen gespielt werden kann. Auch können die Spieler sich, durch das Spielmaterial, selbst eine Reihenfolge mit einer bestimmten Anzahl an Plättchen überlegen, welche er den anderen vormacht. Diese Reihenfolge müssen dann die anderen Mitspieler nachmachen.
genauere Beschreibung: http://www.spielkult.de/grimaffen.htm

Story Cubes
Beschreibung: Bekannt sind die Würfel auch unter dem Namen „Geschichten-Erzähl-Würfel“. Die Würfel sollen zu einer Geschichte zusammengebunden werden. Dabei gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Entweder alle erzählen eine gemeinsame Geschichte, die durch alle Mitspieler mit Hilfe der Würfel weitererzählt werden soll oder jeder erzählt eine eigene Geschichte mit Hilfe einer bestimmten Anzahl an Würfeln.
Alter: ab 5 Jahre
Mitspieleranzahl: ab 1 Spieler
Erscheinungsjahr: 2011
Fördert/Unterstützt: Wortschatz, Kreativität, Fantasie
genauere Beschreibung: http://www.spielkult.de/storycubes.htm

Top Face!
Beschreibung: Top Face ist eine Art Memoryspiel. Die Spieler ziehen der Reihe nach eine Karte und versuchen den dargestellten Gesichtsausdruck nachzumachen. Die anderen Mitspieler versuchen durch den dargestellten Gesichtsausdruck die passende Karte in der Auslage zu finden.
Alter: 6 bis 99 Jahre
Mitspieleranzahl: 3 bis 8 Spieler
Erscheinungsjahr: 2016
Fördert/Unterstützt: Kommunikation, optische Wahrnehmung, Emotionen
Variationsmöglichkeiten: Das Spiel kann vereinfacht werden, wenn die Kartenanzahl verringert wird. Auch können die Tiergesichter zu Beginn aus dem Spiel genommen werden. Das Spiel kann auch mit mehr Personen gespielt werden, wenn das Ziel umgeändert wird, dass alle Spieler versuchen gemeinsam zu entscheiden, welches Gesicht dargestellt wird. Um einen Spannungsfaktor hineinzubringen, kann eine Anzahl von Ratevorschlägen festgelegt werden. Kinder, die sich nicht trauen, können die Grimasse mit einem Partner zusammen vorführen, dadurch sinkt die Hemmschwelle.
genauere Beschreibung: http://www.spielkult.de/topface.htm